Kroatien: Sendung auf HRT abgebrochen, Pernar verlässt Studio! (Video)

0
4408
Photo: Pixabay

Der Gast der Live-Sendung „Sonntags um zwei“ (Nedjeljom u dva) im kroatischen Staatsfernsehen, Abgeordneter des kroatischen Parlaments Ivan Pernar hat die Sendung nach 15 Minuten verlassen, mit der Erklärung, man lasse ihn nicht zu Ende antworten. Pernar hat darüber sprechen sollen, wie er sich für die Ansprachen im Parlament vorbereitet, was er für Aktivitäten für seine Partei „Lebendige Wand“ (Zivi Zid) plant und einen Kommentar auf aktuelle Ereignisse in der Gesellschaft geben sollen, meldet die Agentur Hina. Auf die Frage über die HRT beleidigte er den Sender und ging zum Thema Israel, wonach Moderator Aleksandar Stankovic versuchte, ihn zum Thema HRT abzubringen, was fehl schlug und Pernar anschließend das Studio verließ, mit der Erklärung, man lasse ihn nicht aussprechen. Er sagte, die HRT sei ein Parteifernsehen der HDZ und man decke die Korruption der Justiz und der HDZ. Er sagte, er habe einen Fernseher, aber er zahle keine Rundfunkgebühr und werde es nie tun, weil das Fernsehen nicht zu ertragen ist, und dass das Nachrichtenprogramm das schlimmste in Kroatien ist. „Unser Land ist unter Domination Washingtons und Brüssels“, sagte er.

Video

https://www.youtube.com/watch?v=IFUbuydKT3w

Quelle: RTS

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein