Kroatische Fans zünden serbische Fahne an!

0
485

Sie haben auch die Vorsitzenden im kroatischen Fussballverband beleidigt und diese Aktion war auch gegen den kroatischen Minister für Wissenschaft und Bildung Zeljko Jovanovic gerichtet, weil er beim WM-Qualifikationsspiel für Brasilien 2014 zwischen Serbien und Kroatien in Belgrad, gesagt hat, dass er nicht gesehen hat das die kroatische Fahne von der Seite der serbischen “Fans“ im Stadion angezündet wurde. Deshalb haben sie ein Transparent beim gestrigen Spiel ausgebreitet auf der Tribüne mit der Aufschrift: “Wirst du es jetzt sehen?“ und über dem Transperent zündeten sie die serbische Fahne an.

Nicht der einzige Zwischenfall am Mittwoch

Das war gestern nicht der einzige Zwischenfall, vor dem Spiel zwischen dem sogenannten “Kosovo“ und Haiti , fotografierten sich die Spieler des Teams “Kosovo“ mit Handfeuerwaffen bis an die Zähne bewaffnet, das Bild wurde schließlich bei der Fifa eingereicht, aber die Fifa schiebte die Verantwortung auf den sogenannten “kosovarischen Fussballverband“. Wenige Minuten vor Anpfiff des Spiels wurde im südlichen Teil von Kosovska Mitrovica seitens der albanischen “Fans“ die serbische Fahne ebenfalls angezündet. Als die Fussballspieler beider Seiten auf dem Fussballplatz aufgelaufen sind, wurden allesamt sogar die Schiedsrichter höchstpersönlich von Hashim Thaci und Atifete Jahjaga begrüßt.

Hashim Thaci war Mitbegründer und Führer der Terror-Organisation UÇK, die zahlreiche Verbrechen gegen das serbische Volk in Kosovo und Metochien verübt haben. Auserdem stand er selbst auf der Liste von Interpol. Was haben solche Leute bei so einer Veranstaltung verloren?

Die Fifa hatte im Vorfeld bestimmte Bedingungen vorgeschrieben, damit das sogenannte “Kosovo“ überhaupt Freundschaftsspiele bestreiten darf. Das Team darf gegen keine Mannschaft aus Ex-Jugoslawien spielen, es darf bei ihren Spielen keine Hymne eingespielt werden und sie dürfen keine nationalen Symbole auf den Trikots tragen. Doch beim Freundschaftsspiel gegen Haiti haben wir genau hingesehen und die Trikots waren mit “Kosova“ beschriftet und es waren “Nationale Symbole“ klar und deutlich erkennbar.

Das die Fifa dieses Spiel überhaupt zugelassen hat ist sehr beschämend, denn gerade die Fifa ruft immer wieder unter dem Slogan “Say NO to Racism“ dazu auf, das Rassismus in diesem Sport kein Platz hat. Ich denke Waffen, Ustaschen-Parolen, Personen die eine Terroreinheit gegründet und geführt haben und zahlreiche Verbrechen begangen haben und früher als Kriminelle von Interpol gesucht wurden, auch nicht.

Nachfolgen für Serbien und serbische Fans

Wir erinnern daran das serbische “Fans“ beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Italien – Serbien in Genua die albanische Fahne angezündet haben, worauf das Spiel abgebrochen wurde und somit automatisch 3:0 für Italien gewertet und der serbische Fussballverband obendrein eine Strafe dafür bekommen hat.

Nun stellt sich uns die Frage, warum bestraft die Fifa diese Leute bzw Verbände nicht und warum lässt die Fifa solche Spiele überhaupt austragen? Was sollen wir unseren Kindern und der Welt mit solchen beschämenden Entscheidungen vermitteln?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here