Krstić: Serbien wird eine reformorientierte Regierung haben!

0
434

Er sagte, Reformen seien die beste Lösung für die Arbeitslosigkeit und die Verbesserung des Lebensstandards der Bürger, weil Reformen ein günstiges Klima für ausländische Investitionen schaffen werden. Auf die Frage hin, ob sich Serbien den EU-Sanktionen gegen Russland anschließen wird, sagte der Minister, Serbien sei noch kein EU-Mitgliedsland und müsse sich daher nicht strikt an die Außenpolitik der Union halten.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein