Lev übernimmt Serbien – kommt auch Schweinsteiger?

0
800

Die Saga darüber, ob Dragan Stojković Piksi als Trainer Serbiens bleiben wird und ob der FSS an seiner Stelle ein neues Gesicht einsetzen wird, geht weiter.

In den letzten Tagen berichteten die Medien, dass der Deutsche Joachim Löw einer der Kandidaten für den Trainerposten Serbiens sei. Schnell kam ein Dementi aus Deutschland, aber laut Berichten aus Österreich würde Löw nicht allein zur serbischen Nationalmannschaft kommen.

Wie das österreichische Portal „OE24“ schreibt, ist der Abgang von Dragan Stojković Piksi als Trainer der serbischen Nationalmannschaft sicher und Löw sollte sein Nachfolger werden.

Nach Informationen dieses Portals würde zusammen mit Löw als Assistenztrainer Bastian Schweinsteiger arbeiten, der ehemalige deutsche Nationalspieler und Ehemann der serbischen Tennisspielerin Ana Ivanović.

Löw, der 64 Jahre alt ist, ist seit 2021 arbeitslos, als er das Amt des Bundestrainers der deutschen Fußballnationalmannschaft verließ.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein