Ljajić, Mitrović, und Kostić erzielen Tore!

0
372

Beginnen wir mit Adem Ljajić. Der Rückkehrer unserer Nationalmannschaft hat beim 3:1-Heimsieg seines AS Rom gegen Atalanta Bergamo kurz vor der Halbzeitpause das 2:0 erzielt und die Gegner mit einem Schock in die Umkleidekabine geschickt. Außerdem hat Ljajić das 3:0 vorbereitet und konnte somit nach Spielende sein 6. Tor und sein 6. Assist der Saison verbuchen.

Auch Aleksandar Mitrović hat nach etwas längerer Zeit wieder getroffen. In der 66. Minute hat er den 2:1-Siegestreffer auswärts gegen den KSC Lokeren erzielt. Das war sein 14. Saisontor, sein erstes nach 4 Wochen.

Den wahrscheinlich aufregendsten Treffer hat aber Filip Kostić erzielt. In der 92. Minute zwischen seinem FC Grioningen und NAC Breda stand es noch 1:1. Doch dann bekam der Flügelspieler aus Kragujevac auf der rechten Seite zum Ball, zog in die Mitte und schoss den Ball aus etwa 18 Metern ins Tor wie ihr im Video sehen könnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Außerdem ist erwähnenswert, dass Slavko Perović, der ehemalige Stürmer von Roter Stern Belgrad, für seinen Verein Manisaspor in der zweiten türkischen Liga das Eröffnungstor beim 2:1-Heimsieg gegen Trabzon erzielt hat. Damit hat er 18 Saisontore und ist nun auf dem ersten Platz in der Torschützenliste der zweiten türkischen Liga.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein