Marko Đurić: Einer der Schwerpunkte unserer Außenpolitik ist die Fortsetzung des Aufbaus qualitativ hochwertiger politischer und wirtschaftlicher Beziehungen zu den USA

0
388
Vašington, 10. jula 2024.- Ministar spoljnih poslova Srbije sastao se u Vašingtonu, na marginama Samita NATO, sa kongresmenkom Klaudijom Teni, kopredsedavajuæom Srpskog kokusa u Predstavnièkom domu SAD.Ministar Ðuriæ upoznao je kongresmenku sa spoljnopolitièkim prioritetima Srbije u predstojeæem periodu, istakavši da æe jedan od fokusa naše spoljne politike biti nastavak izgradnje kvalitetnih politièkih i ekonomskih odnosa sa SAD. FOTO TANJUG/ MSP/ nr

„Der serbische Außenminister sprach in Washington am Rande des NATO-Gipfels mit der Mitvorsitzenden des Serbischen Kaukus im US-Repräsentantenhaus, der Kongressabgeordneten Claudia Tenney, über die Fortsetzung des serbisch-amerikanischen Verhältnisses.

Das serbische Außenministerium teilte mit, dass Djurić die Kongressabgeordnete über die außenpolitischen Prioritäten Serbiens in der kommenden Periode informierte und betonte, dass einer der Schwerpunkte unserer Außenpolitik die Fortsetzung des Aufbaus qualitativer politischer und wirtschaftlicher Beziehungen zu den USA sein wird.

Djurić äußerte die Erwartung, dass die US-Administration unser Land weiterhin als konstruktiven und glaubwürdigen Partner betrachten wird und dass die Mitglieder des Serbischen Kaukus im Kongress Garanten für ein objektives Bild des modernen Serbiens und seiner Erfolge sein werden.

Serbien wird, so Djurić, weiterhin eine Schlüsselrolle bei der Erhaltung von Frieden und Stabilität im Westbalkan spielen und betonte, dass Stabilität eine Voraussetzung für die Fortsetzung des sozialen und wirtschaftlichen Fortschritts unseres Landes ist, das das Potenzial hat, zum Motor der Entwicklung der gesamten Region zu werden.

Nachdem er die Gesprächspartnerin über die neuesten Wirtschaftsindikatoren informiert hatte, einschließlich des größten Wirtschaftswachstums in Europa im ersten Quartal dieses Jahres, äußerte Minister Djurić die Hoffnung, dass die USA durch Investitionen und andere Formen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit eine wichtige Rolle in den Entwicklungsplänen Serbiens spielen werden.“

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein