McAllister zufrieden mit der Lösung der Streitigkeiten Serbiens und Mazedoniens

0
984

 

Der Vorsitzende des Außenpolitikkomitees des Europaparlaments und Berichterstatter für Serbien David McAllister hat erklärt, Brüssel sei mit von den Streitigkeiten zwischen Serbien und Mazedonien überrascht gewesen, fügte aber hinzu, man sei zufrieden, dass die Staatsführungen der beiden Länder eine Lösung durch Dialog, ohne Eskalation gefunden haben.

Er sagte, er habe mit serbischen Offiziellen darüber gesprochen, und ihm sei gesagt worden, dass das Problem gelöst ist. McAllister sagte, er habe darüber am Donnerstag mit Außenminister Ivica Dacic gesprochen.

Er sagte auch, das Gespräch sei vertraulich gewesen und er könne deswegen nicht auf Details eingehen.

„Wir alle möchten, dass Länder auf dem Balkan gute nachbarliche Beziehungen pflegen, dass es regionale Zusammenarbeit und Versöhnung gibt“, sagte er.

 

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein