Mehr als 80 % der jugendlichen würde gerne den Norden des Kosovo verlassen

0
438

 

Das größte Problem der Jugend im Norden des Kosovo ist die Arbeitslosigkeit, und mehr als 80 % würde diesen Teil der Provinz gerne verlassen. Dies zeigte eine Umfrage des Jungend- und Bildungsclubs „Sinergija“ aus Kosovska Mitrovica.

Nach Arbeitslosigkeit sind die häufigsten Gründe Gewalt in der Familie, schlechtes Bildungssystem und Kriminalität unter Jugendlichen.

 

Bei der Vorstellung der Resultate und der Debatte hieß es, es sei klar, dass die Jugendlichen unzufrieden mit den Lebensbedingungen sind, die ihnen die Gemeinden bieten.

 

Quelle: Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein