Mehrheitliches Verständnis für den Standpunkt Serbiens zur Krise in der Ukraine!

0
398

Nach einem informellen Treffen der 28 EU-Länder und der Kandidatenländer in Athen sagte er, dass die Hohe EU-Außenvertreterin Catherine Ashton Belgrad Ende April besuchen sollte, und eins der Themen ihrer Gespräche in Belgrad würde die Krise in der Ukraine sein. In einer Mitteilung des Außenministeriums heißt es, dass die Teilnahme von Mrkić am Treffen in Athen darauf hingedeutet, dass es eine erhöhte Dynamik der Beziehungen mit der EU seit Beginn der Beitrittsverhandlungen gibt.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein