Meloun: „Abendnachricht – Nikola hat den Freiwurf nicht verfehlt.“

0
715

Der Trainer der Denver Nuggets, Michael Malone, hat auf etwas hingewiesen, was die gesamte Basketballsaison über allen Basketballfans auffällt.

Nikola Jokić ist der Favorit für den MVP, er spielt fast im Triple-Double-Durchschnitt und hat auch in der Serie gegen die Los Angeles Lakers dominiert.

Obwohl er der Schlüsselspieler der Denver Nuggets ist, der Mann, der am häufigsten den Ball im Angriff hat, bekommt er nur sehr selten Freiwürfe.

Genau das hat Malone auf ironische Weise nach dem vierten Sieg der Nuggets gegen die Lakers zum Abschluss der Serie betont.

„Nikola Jokić. Er hatte heute Abend 25, 20 und 9. Der erstaunlichste Wert des Abends… Er hatte 0/0 von der Freiwurflinie. Er hat keinen Freiwurf verpasst“, scherzte Malone.

Jokić verbrachte 41 Minuten auf dem Parkett, war 21-mal im Wurf, hatte harte Duelle mit Anthony Davis und Rui Hachimura, aber die Schiedsrichter entschieden, dass er nie beim Wurf gefoult wurde.

Viele Analysten haben während der Saison Parallelen zwischen Jokić und dem letztjährigen MVP Joel Embiid gezogen, der in dieser Saison der Spieler mit den meisten Freiwürfen in der Liga ist.

Obwohl er etwa dreißig Spiele verpasst hat, ist er immer noch in dieser Kategorie führend, und in der Niederlage der Philadelphia 76ers gegen die New York Knicks im vierten Spiel dieser Serie hatte er mehr Freiwürfe als das gesamte Gästeteam.

Auf jeden Fall haben die Nuggets jetzt fünf Tage Pause, und dann erwartet sie das Halbfinale des Westens gegen die Minnesota Timberwolves.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein