Serbien: Priorität ist die Sanierung der Straßeninfrastruktur!

0
348

„Die Sanierung der Straßen, die im Hochwasser beschädigt wurden, ist Priorität für die Regierung Serbiens“, erklärte die Vizepremierministerin und Ministerin für Infrastruktur Zorana Mihajlović im Gespräch mit einer Delegation der Weltbank, die von der Vizepräsidentin dieser Institution, Laura Tuck, angeführt wurde. Sie sagte, dass das Darlehen der Weltbank für die Sanierung der Straßen nächste Woche ins Parlament geleitet wird zur Ratifizierung. Beim Treffen hieß es, dass die Weltbank bereit ist, in der Sanierung des Erdrutsches am Korridor 10 zu helfen, weil das den Bau dieser Autobahn gefährdet.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein