Mijatović: Die Fans von Roter Stern haben nie einen hässlichen Kommentar über mich abgegeben

0
581

Der ehemalige Fußballer von Partizan und Real Madrid, Predrag Mijatović, war zu Gast in der Sendung auf dem Fernsehsender „K1“.

Mijatović sprach über zahlreiche Themen, darunter auch die Anerkennung, die er von den Anhängern von Roter Stern erfahren hat.

Wie er betonte, konnte er dies besonders während der Spiele der Nationalmannschaft im „Marakana“-Stadion feststellen.

„Ich habe die Fans respektiert und ich kann dir sagen, dass die Fans mich respektiert haben. Und weißt du, wann ich das zum ersten Mal bemerkt habe? Bei den Spielen der Nationalmannschaft. Wenn wir im Marakana spielen, und wenn die Zvezda-Fans, die ins Stadion kommen, um die Nationalmannschaft anzufeuern, hatten sie nie einen bösen Kommentar gegen mich“, sagte Mijatović und fügte hinzu:

„Ich war Kapitän von Partizan und ich sage immer, dass ich ein Partizaner bin. Aber es gab immer diese Art von schönem Respekt. Weißt du warum? Weil ich nie, wenn ich ein Tor gegen Zvezda geschossen habe, gegangen bin, um sie zu provozieren. Und dann respektieren die Leute das. Die Fans des anderen Clubs respektieren das. Du hast ein Tor gegen sie erzielt, du freust dich mit deinen Leuten, aber du gehst nicht hin und sprichst die anderen Fans an, als wärst du eigentlich etwas Mächtiges. Es reicht ihnen, dass sie ein Tor kassiert haben.“

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein