Miloš Vučević: Serbien ist absolut bereit, einen Kompromiss über Kosovo zu erreichen

0
529
Atina, 17. juna 2024. - Premijer Srbije Miloš Vuèeviæ na panelu "Pristupne perspektive Zapadnog Balkana i njihov znaèaj za buduænost Evrope. Da li smo u periodu stagnacije ili izgradnje novog momentuma?", u okviru Meðunarodne konferencije "Mir i održiv razvoj". FOTO TANJUG/ VLADA REPUBLIKE SRBIJE/ SLOBODAN MILJEVIÆ/ bs

Serbien ist „absolut bereit, mit Pristina zu sprechen“ und „Kompromisse zu schließen“ über Kosovo, sagte der serbische Premierminister Miloš Vučević der AFP einen Tag vor dem Treffen zur Fortsetzung des Dialogs zwischen Belgrad und Pristina in Brüssel.

Vučević sagte, Kompromisse bedeuten, dass niemand vollständig gewinnt und niemand vollständig verliert.

„Es ist besser, sich hinzusetzen, sich zu treffen, zu sprechen, zu versuchen, miteinander zu sprechen. Alles ist besser als eine Verschärfung“, fügte er hinzu.

Nach seinen Worten sind große Völker und große Staaten nicht wegen ihres Territoriums, sondern wegen ihrer Verantwortung für den Frieden.

Der Präsident Serbiens, Aleksandar Vučić, und der Premierminister Kosovos, Albin Kurti, treffen sich morgen zu einer neuen Runde hochrangiger Dialoge, deren Gastgeber der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, ist.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein