Mladics Verteidiger: Der General ist nicht gesund genug für das Urteil!

0
1040
Photo: Flickr / ICTY

Das Rechtsteam von Ratko Mladic gibt den Kampf darum nicht auf, dass der General von einem unabhängigen Ärzteteam untersucht wird, damit festgestellt wird, ob er in der Lage ist sich das Urteil erster Instanz am 22. November im Haager Tribunal anzuhören. Der US-Anwalt serbischer Herkunft, einer der Verteidiger von Mladic, Dragan Dan Ivetic, sagte in einem Gespräch für Vesti aus Frankfurt, dass es in keinem anderen Fall so eine systematische Ablehnung gab, dass man gestattet, dass ein Klient seine grundlegenden Rechte bekommt.

„Wir werden in den kommenden Tagen noch einige Schritte für die Rechte unseres Klienten unternehmen“, sagte er. „Dr. Falke hat den schon anberaumten Besuch serbischer Ärzte verboten, weil das angeblich der Gesundheit unseres Mandanten schaden könnte. Dieses Recht ist aber Teil der Regeln der Inhaftierung“, sagte Ivetic.

„Sogar ein Laie würde sehen, dass General Mladic nicht gesund ist, und dass es ihm im vergangenen Jahr viel schlechter ging als bisher. Ich muss aber betonen, dass niemand aus dem Tribunal die Befunde anfechtet, dass es lebensgefährlich wäre, irgendwas in seinem Gesundheitsschutz zu ändern“, sagte er.

„Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob er 100 % nicht in der Lage ist sich das Urteil anzuhören, weswegen wir ein Expertenteam brauchen“, erklärte Ivetic.

Quelle: Vesti Online

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here