Nach 9 Jahren: Prozess gegen Zvezdan Terzic und die ehemaligen Funktionäre von OFK Belgrad hat begonnen!

0
1780
Photo: crvenazvezdafk

Der Anklage nach sind die Transfers von Vanja Grubac zum Hamburger SV, Srdjan Stanic zu Spartak und Branislav Ivanovic zu Lokomotive Moskau strittig. Die Dokumente über die Transfers wurden endlich übersetzt und an das Gericht zugestellt, neun Jahre nach dem Beginn des Verfahrens gegen Terzic, dem ehemaligen Direktor des Clubs OFK Belgrad. Wegen des Umfangs hatte der Experte, der aussagen sollte, keine Zeit gehabt, sich für den Termin im Februar vorzubereiten, weswegen seine Anhörung auf April verlegt wurde. Laut der Anklage haben Terzic und die anderen Funktionäre der OFK mit diesen Transfers gesetzeswidrig 4 Millionen Euro eingenommen. Wenn das Gerichtsverfahren bis zum Mai nächsten Jahres nicht abgeschlossen wird, wird in diesem Fall die Tat verjähren. Die Verträge mit dem HSV, Spartak und Lokomotive Moskau wurden in den Jahren 1998, 2003 und 2006 abgeschlossen.

Quelle: Vecernje Novosti

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein