NASA-Chirurg: Hashim Thaci beitreibt weiterhin einen Organhandel in Europa!

0
462

Philipp Njemanze, der Arzt der die Organhändlerkette im Kosovo enthüllt und dafür direkt Hashim Thaci beschuldigt hat, gab im Interview für Informer an, dass der ehemalige Führer der UCK während der Neunziger Jahre mit Hilfe des Gouverneurs der nigerianischen Provinz Imo Rochas Okorocha, Organe entführter Serben auch aus der südserbischen Provinz Kosovo und Metochien verkauft hat.

Njemanze erzählt, dass Thaci auch heute die Hauptverbindung für Okorocha ist, für den Handel mit den Organen aus Nigeria nach Westeuropa. „Es gibt Beweise, dass Okorocha und Thaci seit 2012 zusammenarbeiten, aber die Wahrheit ist, dass sie sich viel länger kennen. Indizien weisen darauf hin, dass Okorocha die Hauptverbindung für Thaci war, für den Handel mit Organen entführter Serben weltweit.“ Weiter behauptet er, dass Thaci auch weiterhin mit Organen handelt: „Thaci ist Teil des internationalen Schmugglernetzes, welches von Okorocha angeführt wird. Thaci ist der Hauptschmuggler für Europa.“ Der weltweit anerkannte Chirurg und Mitarbeiter der NASA erklärt, Thacis Aufgabe sei es, Organe aus Nigeria nach Westeuropa zu schmuggeln, zu Kunden die willig sind, zu zahlen. Okorocha war zu Besuch in Kosovo und Metochien 2012, als Hashim Thaci noch Ministerpräsident des sogenannten Staates “Kosovo“ war.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein