NATO: Die KFOR war nicht über den ROSU-Einsatz im Norden von Kosovska Mitrovica informiert!

0
5411
Photo: Wikipedia Commons / Utad3

Aus dem Sitz der NATO heißt es, dass die KFOR nicht über die Anwesenheit der ROSU Spezialeinheiten im Norden des Kosovo am Samstag den 14. Januar informiert war. Auf die Frage der Nachrichtenagentur Tanjug, ob die KFOR der ROSU genehmigt hatte, im Norden des Kosovo zu handeln, hieß es aus der NATO, das sei nicht der Fall gewesen. „Laut Resolution 1244 der UN sind die Institutionen des Kosovo nicht verpflichtet, die KFOR über die Verteilung der ROSU im Norden des Kosovo zu informieren“, hieß es aus dem NATO-Sitz in Brüssel. Man wollte die Tatsache nicht kommentieren, dass die NATO-Garantien für das Brüsseler Abkommen aus 2013 besagen, dass die NATO allen bewaffneten Kräften des Kosovo das Handeln im Norden der Provinz erlauben muss.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein