NATO gibt zu, die Bombardierung Jugoslawiens ohne Zustimmung des UN-Sicherheitsrates durchgeführt zu haben!

0
559

Ein Offizieller der Allianz, der anonym bleiben wollte, sagte gegenüber der Tanjug, dass die NATO damit ihre Einstellung nicht geändert habe, sondern sie habe nur eine historische Tatsache geäußert. Die NATO hatte zuvor am Freitag, in ihrer Antwort auf eine Mitteilung des russischen Außenministeriums, wo die NATO im Fall der Bombardierung Serbiens der Verletzung des Völkerrechts bezichtigt wird, zum ersten Mal zugegeben, dass dies ohne Zustimmung des UN-Sicherheitsrates durchgeführt worden war.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein