Neue Dialogrunde in Brüssel

0
386

In den Gesprächen vertreten Serbien Ministerpräsident Ivica Dačić und Vize-Ministerpräsident Aleksandar Vučić. Dačić hatte „schwierige Gespräche“ angekündigt, denn im Kosovo bereitet man sich für die Parlamentswahlen vor, was laut dem serbischen Ministerpräsidenten für die serbische Seite eine sehr wichtige Frage ist, im Sinne von, wer wird stimmberechtigt sein, dann wie viele Abgeordnete die Serben im künftigen Kosovo-Parlament haben werden, die Konstituierung der Gemeinschaft serbischer Gemeinden und noch viele andere Fragen.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein