Nicht mal für 1.000.000 € unter der Flagge des sogenannten “Kosovo“!

0
469

 

Der Kapitän von FK Trepca aus dem norden des Kosovos Nikola Vuckovic sagt aus, das für ihn und alle anderen Serben in Kosovo und Metochien dieses Spiel nicht exestiert. Sie werden heute das Spiel in Dublin verfolgen, wo Serbien gegen die Republik Irland spielen wird.

Dem Kapitän vom FK Trepca und anderen Spielern, wurden vom sogenannten “kosovarischem Fussballverband“ Angebote in Höhe von 15.000€ unterbreitet, damit sie die albanische Mannschaft verstärken. Doch daran würden sie nicht mal im Traum denken, nicht mal für eine Million Euro sagt Nikola Vuckovic.

Der Trainer von FK Trepca Srdjan Nikolic sagte, er würde niemals auf deren Trainerbank Platz nehmen, nicht mal wenn es um seinen eigenen Kopf ginge. “Wir werden heute um 15 Uhr trainieren und anschließend das Spiel von Serbien gucken, unter dem Trainer Ljubinko Drulovic“. Wir erinnern daran, dass das sogenannte “Kosovo“, gegen kein Land aus Ex-Jugoslawien spielen darf und bei ihren Spielen dürfen sie keine Nationalsymbole tragen und keine Nationalhymne einspielen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here