Niederlage für Novak gegen Nadal in Rom

0
32
novak-djokovic
Foto: Youtube

Der weltbeste Tennisspieler, Novak Đoković, musste dieses Mal beim ATP-Masters in Rom eine Niederlage einstecken.

Nach einem spannenden Spiel über zwei Stunden und 49 Minuten unterlag er gestern im Finale gegen seinen Konkurrenten Rafael Nadal. Dabei sah es für den Weltranglistendritten zwischenzeitlich gar nicht so gut aus. Denn den Endstand mit 5:7, 1:6 und 6:3 musste der Spanier hart vom serbischen Tennisprofi abtrotzen.

Gleich zu Beginn ging Novak mit einem 2:0 in Führung. Erst im Anschluss gelang es dem spanischen Spitzenspieler aufzuholen und den ersten Satz für sich zu entscheiden.

Im zweiten Satz dominierte ganz klar und mit weitem Abstand Novak. Geradezu rauschhaft spielte der Serbe den Spanier regelrecht an die Wand. Nadal sah sich zunehmend in der Defensive.

Im dritten Satz wurde es nochmals spannend. Novak startete mit einem starken Spiel und behielt erst Oberwasser.

Aber erst nach einem Vorhandfehler von Đoković wendete sich das Blatt. Jetzt war es Nadal, der das Heft des Handelns in die Hand nahm. Schlussendlich konnte er den dritten Satz für sich entscheiden.

Tatsächlich ist es jetzt sogar der inzwischen zehnte Sieg des Spaniers im römischen Foro Italico. Alles in allem zeigte sich Nadal als ebenbürtiger Gegner. Auch haben beide jetzt inzwischen 35 Pokale bei den Masters abgeräumt. Der serbische Tennisstar führt in den Duellen mit Nadal nur noch mit 29:28 Punkten. Es wird also auch weiterhin spannend auf dem Tennisplatz bleiben.

Glaubt Ihr, dass Nadal Đoković überflügeln wird? Wir fandet Ihr das Match? Schreibt es uns in die Kommentare.

Foto: Youtube

Quelle: politika.rs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here