Offiziell: Keine Albaner in Belgrad!

0
512

Der Kommissar für die Sicherheit des serbischen Fussballverbandes Milivoj Mirkov hat verkündet, dass der albanische Fussballverband die Bedingungen nicht erfüllt hat, damit eine Ankunft der Fans von Albanien in Belgrad gewährleistet werden kann. Der Kommissar forderte zuvor die Namenslisten der albanischen Fans die gerne zum Qualifikationsspiel in Belgrad kommen möchten, doch der albanische Fussballverband weigerte sich sie herauszugeben. Der Kommissar vermutet, dass sich unter den Fans aus Albanien auch mutmaßliche Kriegsverbrecher befinden, deshalb wurden die Namenslisten eingefordet, damit die Personen überprüft werden können. Der albanische Fussballverband hatte bis zum letzten Freitag Zeit gehabt um die Namenslisten einzureichen, doch dem ist der Verband nicht nachgekommen. Nun wurde auf einer Sicherheitskonferenz beschlossen, dass kein einziger albanischer Fan ins Stadion gelassen wird, weil die Sicherheit nicht gewährleistet werden kann, verkündete Kommissar Milivoj Mirkov.

Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien wird am Dienstag um 20:44 im Stadion von Partizan Belgrad ausgetragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein