Partizan hat die Fans vor dem Auswärtsspiel in Mailand gewarnt

0
716

Der Basketballverein Partizan hat eine Erklärung abgegeben und seine Fans vor dem Auswärtsspiel gegen Olimpija in Mailand gewarnt.

Die Schwarz-Weißen werden am Freitag um 20.30 Uhr im „Mediolanum Forum“ das 28. Spiel der EuroLeague bestreiten.

Partizan betonte, dass sie unter der Beobachtung der EuroLeague stehen und dass jeder Vorfall drastische Strafen für die verbleibenden Spiele im Elite-Wettbewerb nach sich ziehen könnte.

„Wo auch immer du spielst, dort sind deine ‚Grobari’…!“ Diese Verse hallen in den Köpfen aller wider, die jemals das Schwarz-Weiß-Trikot getragen und ehrenhaft für ihn in ganz Europa gekämpft haben. Unabhängig davon, ob die Reise zum Auswärtsspiel vom Verein organisiert wurde oder nicht, fanden die Fans von Partizan immer einen Weg, um bei ihrem Team zu sein und es zu unterstützen, wo auch immer es spielt! Die positiven Emotionen, die von den Rängen kommen, waren schon immer die treibende Kraft der Spieler auf dem Feld, oft ein entscheidender Faktor zwischen Sieg und Niederlage. Dankbarkeit für diese Liebe wird wahrscheinlich nie angemessen mit Worten ausgedrückt werden können, denn eine so oft beschriebene Beziehung ist für diejenigen, die nicht das Privileg hatten, sie zu spüren, sehr schwer zu übersetzen.

Dennoch führen starke Emotionen oft zu etwas, das Schaden anrichten kann. Auch in dieser Saison kam es bei mehreren Auswärtsspielen zu vereinzelten Vorfällen, die von unverantwortlichen Einzelpersonen begangen wurden. Aus diesem Grund steht der KK Partizan Mozzart Bet unter Beobachtung der EuroLeague, und jedes weitere Fehlverhalten könnte ein Verbot für Fans des schwarzen und weißen Teams bedeuten, die Auswärtsspiele zu besuchen. Auf diese Weise könnte das Team von Partizan in entscheidenden Schlachten um den Einzug in die nächste Runde des Wettbewerbs gegen Barcelona oder Alba auf Unterstützung verzichten müssen.

Deshalb, aber auch weil der Wunsch besteht, dass über die Fans von Partizan nur in Superlativen gesprochen wird, appelliert der Verein an das Bewusstsein aller Menschen, die Eintrittskarten für das Spiel Olimpija Milano – Partizan Mozzart Bet gekauft haben und die sich am Freitag, dem 8. März, in der Mailänder Halle Forum befinden werden. Es ist sehr wichtig, sich an die Anweisungen der örtlichen Sicherheitskräfte zu halten, mit sportlichem und ritterlichem Jubel, ohne jegliche verbale oder körperliche Ausbrüche. Außerdem fordert Partizan Mozzart Bet alle Fans auf, nicht ohne Eintrittskarten in die Halle zu kommen und im Falle, dass sie keine Eintrittskarten besitzen, keine alternativen Wege zum Besuch des Spiels zu suchen.

Wie Sie es schon unzählige Male zuvor waren, seien Sie unsere zusätzliche Kraft in einem der wichtigsten Spiele der Saison! Gemeinsam zum Sieg!“, heißt es in der Erklärung von Partizan.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein