Partizan hat nur zwei mögliche Gegner in der Qualifikation für die Champions League

0
489

Diese Woche kommt es zu Entscheidungen in fast allen europäischen Meisterschaften, was natürlich die nächsten europäischen Qualifikationen beeinflusst.

Nur ein Spiel an diesem Abend bestimmte den Weg von Partizan zur Champions League im kommenden Sommer.

Durch den Sieg von Atalanta gegen Torino (3:0) werden die Schwarz-Weißen nur zwei mögliche Gegner bei der Auslosung haben, die am 18. Juni in Nyon stattfinden wird.

Das werden entweder der Vizemeister der Türkei oder der Vizemeister der Ukraine sein, also – Fenerbahçe oder Dynamo Kiew.

Ihre Spiele der 2. Qualifikationsrunde zur Champions League wird der serbische Vizemeister am 23./24. Juli bzw. 30./31. Juli spielen.

Übrigens, der Sieg von Atalanta hat Benfica in die Champions League gebracht, während Italien nächste Saison dennoch mit fünf Teams in der Elite spielen wird.

Hätte der Sieger der Europa League den 5. Platz in der Serie A belegt, hätten die Italiener sogar sechs Teams im elitärsten Fußballwettbewerb gehabt.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein