Partizan in Gruppe B der Conference League

0
53
Partizan hat gute Aussichten in der Gruppenphase
Foto: FK Partizan

Die Schwarzweißen wissen jetzt, gegen wen sie im September bei der Gruppenphase der UEFA Conference League antreten werden. In der Gruppe B treffen sie auf Gent aus Belgien, Flora aus Estland und Anorthosis aus Zypern.

Gut ist auch schon einmal für das Team um Trainer Aleksandar Stankojević, dass Flora sein Debüt bei dem Turnier geben wird. Die Esten gelten als eindeutig schwächer als Partizan.

Am schwierigsten könnte das Spiel gegen Gent werden. Aber mit einem kurzen Blick zurück, kann man da wohl auch zumindest halbwegs beruhigt sein. Denn in der vergangenen Saison besiegte die Konkurrenz von Roter Stern Belgrad diese bereits zweimal.

Die Gruppen teilen sich weiterhin wie folgt auf:

Gruppe A: LASK, Maccabi Tel-Aviv, Alashkert, HJK Helsinki

Gruppe B: Gent, Partizan, Flora, Anorthosis

Gruppe C: Roma, Zorya Luhansk, CSKA-Sofia, Bodø/Glimt

Gruppe D: AZ Alkmaar, CFR Cluj, Jablonec, Randers

Gruppe E: Slavia Prag, Feyenoord, Union Berlin, Maccabi Haifa

Gruppe F: Copenhagen, PAOK, Slovan Bratislava, Lincoln Red Imps

Gruppe G: Tottenham, Rennes, Vitesse, Mura

Gruppe H: Basel, Qarabağ, Kairat Almaty, Omonoia

Der genaue Zeitplan für die Spiele wird noch bekannt gegeben.

Welche Chancen rechnet Ihr Euch für Partizan aus? Schreibt es uns in die Kommentare.

Quelle: novosti.rs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here