Patriarch Irenäus: Kosovo ist nicht nur Geogaphie, Kosovo ist unser Jerusalem!

0
3895
Photo: Vimeo

Der serbische Patriarch Irenäus hat erklärt, dass alles, was im Kosovo passiert, große Ungerechtigkeit der großen und mächtigen gegen ein kleines Volk wie das serbische ist. Er hob hervor, es sei eine Ungerechtigkeit gegen die große serbische Geschichte und Kultur, sagte aber auch, die Serben nie zulassen werden, dass das Kosovo verloren geht. Der Patriarch sagte, dass das Problem nicht nur Kirchen sehen, die die Meinung der Serben teilen, sondern die ganze ehrenhafte und objektive Welt. Etwas ganz anderes sei, dass die Politik die Menschen teilt, so der Patriarch. „Kosovo ist nicht nur Geographie, Kosovo ist unser Jerusalem, unser Heiligtum, alles was Wurzeln in unserem Volk und Kultur hat, hat diese Wurzeln dort. Einst gab es viele Serben in Kosovo und Metochien und sie haben es nicht freiwillig verlassen, und dieser Kampf dauert schon seit 100 Jahren“, sagte er für den Fernsehsender Pink.

Der Patriarch hob hervor, das Kosovo kann verloren aussehen, aber dass die Serben es niemals wirklich verlieren können.

Quelle: B92

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here