Pavlović: Ich fühlte einen großen Stolz, als mich Nagelsmann eingeladen hat

0
535

Aleksandar Pavlović, ein Fußballspieler des FC Bayern, äußerte sich zu seinem unerwarteten Debüt im Trikot der deutschen A-Nationalmannschaft.

Nach langen Irrungen und Spekulationen darüber, ob er für Serbien oder Deutschland spielen würde, erhielt Pavlović im März eine Einladung vom Trainer der „Panzer“, Julian Nagelsmann.

Aufgrund einer Verletzung kam er jedoch nicht bei den Freundschaftsspielen im März zum Einsatz.

„Der Moment, als ich die Einladung erhielt, war unglaublich. Als mich Herr Nagelsmann anrief, spürte ich großen Stolz. Ich kann mir kein besseres Gefühl vorstellen. Wir hatten ein gutes Gespräch, und wir kannten uns schon früher. Ich habe mehrmals mit ihm trainiert, als er in der Vorsaison beim FC Bayern war. Es war für mich ein bitterer Geschmack im Mund, dass ich die Spiele verpassen musste. Ich hatte bereits meine Sachen gepackt und mich für die Reise vorbereitet. Ich erlebte einen schweren Moment, aber ich konzentrierte mich sofort darauf, so schnell wie möglich wieder fit zu werden und auf den Platz zurückzukehren. Jetzt konzentriere ich mich auf die bevorstehenden Verpflichtungen beim FC Bayern, und ich werde alles tun, um eine erneute Einladung in die Nationalmannschaft zu erhalten“, sagte Pavlović.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein