Pernar: Meine Story ist weder pro-kroatisch noch pro-serbisch, sondern pro-menschlich!

0
3170
Photo: Pixabay

Der Abgeordnete des kroatischen Parlaments Ivan Pernar hat erklärt wieso er immer mehr über regionale Themen spricht, denn seine Story sei weder pro-kroatisch noch pro-serbisch, sondern pro-menschlich. Er schrieb auf Facebook, dass uns immer beigebracht wird, nur uns selbst anzugucken, dass wir die besten sind, und andere die schlechten, dass wir unschuldig sind und die anderen alles schuld. „Wir alle wissen, dass die Welt nicht schwarz-weiß ist, und dass diejenigen, die uns treten nicht unsere Nachbarn sind, sondern die Clique aus Washington und Brüssel“, schrieb er. „Für Menschen ist es am schwersten, nicht aus der Froschperspektive zu schauen und sich auf die Vogelperspektive umzustellen. Dann würden sie das verstehen, was sie jetzt nicht können“, schrieb Pernar.

Quelle: Tanjug

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein