Pešić: Es erwartet uns ein anderes Spiel in Georgien

0
516

Die serbische Basketballmannschaft setzt die Qualifikation für die EuroBasket 2025 fort, und ihr Gegner ist die georgische Nationalmannschaft.

Das Spiel findet um 18 Uhr in Tiflis statt, und das Team von Svetislav Pešić tritt nach einem Sieg gegen Finnland zu diesem Duell an, während das Team von Aleksandar Đikić gegen Dänemark verloren hat.

Das serbische Team ist am Sonntagmorgen mit einem Charterflugzeug aus Belgrad gestartet, und nach einer Nachmittagspause hat das Team am Abendtraining teilgenommen.

Vor dem Spiel gegen Georgien sagte der Trainer der serbischen Nationalmannschaft Svetislav Pešić, dass er ein anderes Spiel erwartet.

„Wie jedes nächste Spiel ist auch dieses immer anders. Und besonders das Spiel gegen Georgien wird ganz anders sein, denn Georgien spielt einen völlig anderen Basketball als Finnland. Es ist eine Mannschaft mit guter Organisation sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff. Sie haben das ganze Spiel gegen Dänemark geführt und durch einige falsche Entscheidungen in die Lage gebracht, zu verlieren. Aber das bedeutet für uns nichts, denn jedes nächste Spiel ist, wie gesagt, anders“, sagte Pešić.

„Es handelt sich um eine sehr erfahrene Mannschaft, die besonders erfahren in diesen Qualifikationen ist. Sie haben seit Jahren Kontinuität, das Einzige, was sich geändert hat, ist der Ausländer, der gekommen ist, und ein neuer Trainer, unser Aleksandar Đikić. Wir werden sicherlich das Spiel anders vorbereiten müssen und uns irgendwie anpassen müssen. Schließlich spielen wir auswärts, wir müssen mutig sein und natürlich mit allem Respekt gegenüber Georgien darüber nachdenken, wie wir spielen sollten, sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff“, sagte der Trainer Serbiens.

Direkt nach dem Spiel kehrt die serbische Nationalmannschaft mit einem Charterflug nach Belgrad zurück.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein