Pokuševski wurde in Oklahoma entlassen

0
493

Oklahoma City Thunder trennt sich vom serbischen Basketballspieler Aleksej Pokuševski, wie der gut informierte Shams Charania berichtet hat.

Der Flügelspieler, geboren 2001 in Belgrad, war seit 2020 Mitglied der Thunder, als er als 17. Pick im NBA-Draft ausgewählt wurde. Vor seinem Wechsel nach Amerika spielte er für Olympiakos in Griechenland.

In den drei einhalb Jahren in Oklahoma hat er genau 150 Spiele bestritten, die meisten davon in seiner ersten NBA-Saison.

Er wurde mehrmals in die Entwicklungsliga geschickt, aber das half ihm nicht, mehr Spielzeit zu bekommen.

Oklahoma-Trainer Mark Dagnolt äußerte sich zum Abschied von Aleksej Pokuševski von den Thunder:

„Vor vier Jahren kam er hierher, durchlief unser Programm. Er war offensichtlich sehr jung, unerfahren, körperlich, er hatte hier noch nie gespielt. Ich denke, er hat sein Spiel als Profi nie wirklich verstanden. Obwohl ich glaube, dass er Fortschritte gemacht hat, haben wir für ihn in dieser Saison keine konstante Rolle gefunden. Aber er ist noch ein Junge, für den wir uns freuen, an den wir glauben, und wir schätzen sein Engagement für unser Programm während seiner Zeit hier, und ich möchte, dass er das weiß.“

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein