Quartz: Serbien unter Ländern mit dem schnellsten Bevölkerungsrücklauf!

3
1943
Photo: Jelena Ivanovic
Das Portal Quartz aus New York hat eine Analyse des Bevölkerungsrücklaufs in der Welt veröffentlicht, und Serbien ist unter den Ländern Osteuropas, für welche die größte Schrumpfung der Einwohnerzahl für die kommenden Dekaden prognosiert wird.
Laut Quartz könnte Serbien bis 2050 15 % der Bevölkerung verlieren, wobei die Zahl von 8,79 Millionen auf 7,45 Millionen schrumpfen könnte.
Es heißt, dass Westeuropa viele Migranten angezogen hat, welche die dortige Geburtsrate aufbessern, während Osteuropa nun das Problem großer Auswanderung und niedriger Geburtsraten hat.
Das Portal führt auch an, dass die meisten Länder ablehnen, nach einer Lösung für die bevorstehende demographische Katastrophe zu suchen.
Quelle: RTS

3 KOMMENTARE

  1. Wenn man das so sieht, schrumpft die Bevölkerung.
    Aber wo hin???.
    Die Menschen wandern wegen wirtschaftliche Interessen aus, aber die Geburten Rate in diesen Ländern ist sehr stabil.
    So gibt es serbische Serben, serbische Jugoslawien, serbische Bosnier, serbische Kroaten.
    All diese Menschen sind serbischer Herkunft und slawischer Verwandten.
    Nicht zu vergessen mit anderen Nationalitäten vermischt. Ist diese Gruppe,
    die größte wachsende slawische Gruppe.
    Bis 2025 auf ca. Zehn Millionen.
    Außerhalb Serbien mit serbischen Passen.

  2. Echte Deutsche wűrden sich sofort in Serbien ansiedeln wenn sie eingebűrgert wűrden und staatl. finanzierten Sprachunterrich bekommen.

  3. SERBISCHE Pässe fűr 10.000€ und schlagartig kommen die Zuwanderer. Viele Ősterreicher u. Deutsche wűrden sich bei Euch einkaufen und auch Immobilien erwerben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here