Radnički Kragujevac zum ersten Mal in der Geschichte in Europa!

0
571

Die Geschichte ist geschrieben – Radnički 1923 aus Kragujevac wird zum ersten Mal an europäischen Wettbewerben teilnehmen.

Im „Čika Dača“ gibt es viele Gründe zur Freude, und das nach Spielen, an denen sie nicht teilgenommen haben.

Die Freude der „Teufel“ brachte Partizan mit einem Sieg über Čukarički, wodurch klar wurde, dass die „Bergbewohner“ Kragujevac nicht erreichen können.

Radnički 1923 wird die Tabelle auf dem vierten oder fünften Platz beenden, aber da Vojvodina im Pokalfinale steht, werden beide Mannschaften auf jeden Fall nach Europa gehen, unabhängig davon, wer von ihnen Vierter und wer Fünfter wird.

Radnički wird auf jeden Fall in die Qualifikationen für die Conference League gehen.

Der Ausgang des Finales in Loznica bestimmt, ob Voša, im Falle eines gewonnenen Pokals, in die Qualifikationen für die Europa League geht und damit die Gruppenphase der Conference League sicher hat.

Im Falle eines Sieges von Zvezda im Pokalfinale wird dieses Szenario auf TSC zutreffen, das die serbische Superliga auf dem dritten Platz beenden wird.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein