Ravna-Gora-Versammlung: 75 Jahre seit der Ankunft von Mihailović!

0
382
Auf der Ravna Gora, die eine schwer zugängliche Hügelkette im serbischen Mittelgebirge Suvobor bildet, wurde am Samstag eine Versammlung anlässlich des 75. Jahrestags des Anfangs der Guerilla-Bewegung der Jugoslawischen Armee in der Heimat gegen die Nazi-Okkupation im Zweiten Weltkrieg abgehalten. Vertreter der Organisationen, welche diese Tradition ehren haben Kränze ans Denkmal von Dragoljub Draža Mihailović niedergelegt.
 
Der Vizevorsitzende der Serbischen Erneuerungsbewegung Aleksandar Čotrić las teile aus einem Brief des Prinzen Aleksandar Karađorđević vor. „Mit der Rehabilitation des Generals Draža Mihailović und meines Vaters des Königs Peter II Karađorđević wird ein neuer Weg der Wahrheit gebahnt, die 70 Jahre vertuscht wurde“, heißt es im Brief.
Čotrić sagte auch, man werde auch darauf bestehen, dass endlich das Gesetz über die Rechte der Kämpfer der Ravna-Gora-Bewegung eingesetzt wird, welches vor zehn Jahren verabschiedet wurde. Bisher habe jedoch niemand von den Kämpfern seine Rechte realisieren können.
 
Mirko Čikiriz, ebenfalls Vizevorsitzender der Serbischen Erneuerungsbewegung, sagte, dass solange die Wahrheit über Draža Mihailović nicht in Schulbüchern steht, die Mission nicht vorüber sein wird.
 
Quelle: Tanjug

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here