RIK: Vorschlag für neue Parlamentswahlen in Serbien abgelehnt!

0
435
Die Wahlkommission der Republik Serbien (RIK) hat auf der heutigen Sitzung den Vorschlag abgelehnt, neue Parlamentswahlen auszuschreiben.
 
Obwohl man in der heutigen Sitzung über die Einwände in neun Wahllokalen entscheiden wollte, begann die Sitzung mit dem Vorschlag des Vertreters der Linkspartei Serbiens Savo Pilipovic, die Wahlen zu wiederholen, weil die Wahlkommision laut seiner Behauptung den “Willen der Bürger“ gestohlen hat.
 
Jedoch wurde dieser Vorschlag seitens der Wahkommission der Republik Serbien abgelehnt.
 
Der Präsident der Wahlkommission Dejan Djurdjevic sagte in der heutigen Sitzung, dass die Parlamentswahlen nach Übereinstimmung mit den Verfahren abgelaufen sind, sowie in den Jahren davor.
 
Quelle: Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein