Schnellzug von Belgrad nach Budapest in fünf Jahren!

0
4159
Photo: Wikipedia Commons / Hoff1980

In den kommenden fünf Jahren werden russische und chinesische Bauarbeiter die Bahnstrecke Belgrad – Budapest völlig erneuern. Die Arbeiten wurden in drei Phasen aufgeteilt und die technische Dokumentation für die Mittelstrecke zwischen Stara Pazova und Novi Sad wurde beendet. Das Projekt von Belgrad bis Stara Pazova wurde beendet, und nun wartet man auf die Baugenehmigung. Der Generaldirektor des Verkehrsinstituts CIP Milutin Ignjatovic erklärte gegenüber Vecernje Novosti, dass man erwartet, dass bald die technische Dokumentation für den dritten Teil der Strecke erarbeitet wird. Geplant ist, dass die Bahnstrecke so erneuert wird, dass die Züge Geschwindigkeiten bis 200 km/h entwickeln können. Die Bahnstrecke wird elektrifiziert und die modernste Ausstattung besitzen. Ignjatovic sagte auch, dass an allen Strecken due Sicherheit die Top-Priorität ist. „Wir werden einen Schutzwall bauen, wie auch alle Weichen erneuern und neue Überbrückungen der Strecke bauen“, sagte der Generaldirektor.

Quelle: Vecernje Novosti

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein