Schock: Serbische Sängerin tot im Kanal aufgefunden!

0
971
Photo: mup.gov.rs
Die Leiche der vorgestern in Borča verschwundenen Sängerin Jelena Marjanović wurde im Kanal im Belgrader Stadtteil Palilula gefunden, heißt es aus dem serbischen Innenministerium. Es handele sich wahrscheinlich um Mord, meldet die Radio Television Serbiens.
Es heißt, die Obduktion sei im Gange, dass aber Wunden darauf hindeuten, dass sie getötet wurde.
Ihr Ehemann hatte sie zuvor als vermisst gemeldet, weil sie vom Joggen nicht zurückgekehrt war. Zuerst habe er sie mit Freunden gesucht, und als er sie nicht fand, informierte er die Polizei.
Die Bewohner von Borča sind beunruhigt, manche fühlen sich unsicher und manche bleiben ohne Kommentar. Einzelne Bürger heben besonders hervor, dass die Donau-Zone der Stadt nicht sicher ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein