Schrecklich: Serbischer Gendarme und seine Frau brutal von zwei Angreifern zusammengeschlagen! (Video +18)

0
6796
Photo: mup.gov.rs
Der serbische Gendarme Boris Jevrosimov ist als Sieger aus einem unglaublichen Kampf um Leben und Tod mit zwei Angreifern gekommen. In sieben Minuten bekam er mehr als 100 Schläge und mit nur einem mutigen Schritt, gelang es ihm das Leben von ihm und seiner Frau zu retten. Sehen Sie sich das Video des ganzen Dramas an.
Video
Jevrosimov wurde bei einer Schießerei verwundet in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, in der Kisacka-Straße in Novi Sad, als ihn und seine Frau I.P. aus Odzak und N.C. aus Novi Sad angriffen.
 
Boris wurde eine Schusswunde an der Faust zugefügt und befindet sich nun im klinischen Zentrum für Orthopädie der Vojvodina, wo die Ärzte dafür Kämpfen um seinen Finger zu retten.
 
Wie Blic aus Quellen in der Polizei erfährt, war Boris mit seiner Frau um 22 Uhr zu den Paten zum Essen gegangen, wo er am Hauseingang zwei “verdächtige Personen“, die in einem geparkten Auto gesessen haben, bemerkte.
 
Als er mit seiner Frau von den Paten etwa zwei Stunden nach Mitternacht zurückkehrte, sah er die gleichen Person im Auto sitzen und deshalb war ihm die ganze Situation verdächtig, dass die Personen sich so lange an ein und dem selben Ort aufhalten.
 
Als er mit seiner Frau an den Personen vorbeiging, fragten I.P. und N.C. ob es ein Problem gibt und stiegen aus dem Auto aus und gingen auf den serbischen Gendarmen zu.
 
“Boris ist ein guter Polizist. Er zeigte den Jungs sofort seinen Beamten-Ausweis und während er sein Dokument herausholte, sahen die Angreifer seine Waffe am Gürtel. Dann gingen die schweren Beleidigungen los“, gaben die verärgerten Kollegen gegenüber Blic an.
 
Sie sagten ebenfalls, dass Boris und seine Frau nur seine Fähigkeiten und Gelassenheit auch in so einer Situation, gerettet haben.
 
“Sie nahmen ihm die Pistole ab und schlugen ihn. Als ein Schuss fiel, nahm Boris seine Kraft zusammen, griff an die Waffe und blockierte sie. Der Angreifer versuchte Waffe zu benutzen funktionierte sie nicht mehr, sodass dass das Leben von Boris und seiner Frau rettete“, sagten die Kolegen, die immernoch nicht Glauben können was passiert ist, gegenüber Blic.
 
Als die Nachbarn die Schüsse hörten, alamierten sie die Polizei, die schnell an Ort und Stelle eintraf und die Angreifer verhaftete. Boris und seine Frau wurden mit einem Krankenwagen ins Notfallzentrum gefahren, wo ihre schweren Körperverletzungen festgestellt wurden.
 
Bei der Frau des serbischen Gendarmen wurde ein Handbruch und eine Fußverletzung festgestellt, bei ihm selber wurden zahlreiche Prellungen und eine Schusswunde in der Faust diagnostiziert. Wie festgestellt wurde, hat die Kugel ihm Sehnen und Bänder gerissen, sodass Boris immernoch in der Klinik für Orthopädie befindet, wo die Ärzte immernoch darum kämpfen seinen Finger zu retten.
 
Quelle: Blic.rs

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein