Schwarz auf Weiß: Soviel Wert ist das Eigentum vom aktuellen Präsidenten Serbiens!

0
377

 

Der aktuelle Präsident Serbiens Tomislav Nikolic hat in den 22 einhalb Jahren in denen er als Politiker aktiv war, insgesamt um die 290.000 Euro verdient. Aber aus unbekannten Gründen schaffte Nikolic es, seinen Besitz deutlich zu vermehren und zwar um das vierfache. In seinem Besitz befinden sich mehrere Häuser, Ferienhäuser, Wohnungen, Felder und Weiden und zu guter letzt lässt er nun in seinem Heimatdorf eine Kirche erbauen. Obwohl dem Präsidenten von seinem Lohn Steuern abgehen (wie bei allen anderen Bürgern Serbiens), sowie sämtliche Ausgaben anfallen für Essen und Kleidung, Schulung seiner Söhne und die Unterstützung seiner Familie, schaffte Nikolic es wie durch ein Wunder mit all diesen Ausgaben, einen Besitz im Gesamtwert von 1.300.000 Millionen Euro zu erwerben.

Besitz:
– 5-Zimmer-Wohnung 194 m2 ½ Einkauf im Wert von 390.000 Euro.
– Haus im Dorf Bajcetina im Wert von 100.000 – 150.000 Euro.
– Kirche im Dorf Bajcetina im Wert von 500.000 Euro (+ 150.000 – 350.000 Euro für die Fresken)
– Zwei illegale Ferienhäuser an der Save im Wert von 100.000 – 140.000 Euro.
– Ackerland, Obstgärten, Wiesen, Wälder, Weinberge – 14,09 Hektar im Wert von 140.000 Euro.
Gesamtwert von: 1.230.000 – 1.320.000 Euro.

Einnahmen:
– 1.511.513 Dinar verdiente er als Minister.
– 20 Jahre war er als Minister aktiv.
– 150.000 Euro verdient er als Präsident Serbiens.
– 37.500 Euro verdiente er innerhalb von zwei Jahren.
– In den vergangenen 30 Monaten verdiente er 4.500.000 Dinar oder 37.500 Euro.
Gesamteinnahmen: 34.730.260 Dinar oder 289.418 Euro.

Diese Daten sind von der offiziellen Seite der Agentur im Kampf gegen Korruption.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein