Selmanaj: Das Kloster und das Land gehören Dečani!

0
406
Etwa 2000 Albaner haben in Dečani wegen der Entscheidung des Kosovo-Gerichts protestiert, dass das Land des Klosters Visoki Dečani dem Kloster selbst gehört, und nicht der Kommunalverwaltung, die es aneignen will.
„Die Entscheidung des Verfassungsgerichts ist ungerecht und als Vorsitzender der Gemeinde rufe ich euch auf, dagegen anzukämpfen. Das Kloster und das Land gehören Dečani“, sagte Rasim Selmanaj, Vorsitzender der Gemeinde Dečani.
Beim Protest gab es keine problematischen Zwischenfälle.
Im Streit handelt es sich um Eigentum, welches dem Kloster nach dem Zweiten Weltkrieg enteignet wurde, und welches die Regierung Serbiens 1997 zurückerstattet hat. Nach den Konflikten im Kosovo 1999 fechten die lokalen Behörden diese Entscheidung an und wollen das Land wieder vom Kloster enteignen.
Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here