Serbe in Spanien entführt: 1,5 Millionen Euro Lösegeld gefordert! (VIDEO)

0
3191
Photo: Wikimedia Commons / Krokodyl

 

Die spanische Polizei hat eine dramatische Aktion durchgeführt, um einen Mann zu retten, der entführt, mit Rauschgift betäubt und 11 Tage gefangen gehalten wurde. Die Aktion fand wenige Minuten bevor das Lösegeld in Höhe von 1,5 Millionen Euro gezahlt wurde, statt.

Aus der Polizei wurde mitgeteilt, dass vier Personen im Zusammenhang mit diesem Fall in Casarubios del Monte und eine weitere in Madrid festgenommen wurden.

Angaben der Polizei zufolge ist das Opfer ein Serbe, der in den Niederlanden lebt, die Bande ist schon seit früher bekannt. Angeblich war sie früher in Osteuropa aktiv und der Anführer ist ein Rumäne, der in Madrid Medizin studiert hatte.

Das Opfer wurde nach der Rettung ins Krankenhaus zur medizinischen Versorgung transportiert.

 

VIDEO:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Quelle: Vesti Online

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein