Serben erobern Europa – Stevanović erwacht aus den Toten, Živkovićs Europatournee löst Chaos aus. (VIDEO)

0
647

Serbische Fußballspieler waren diese Woche auffällig, und Filip Stevanović und Andrija Živković haben sich in die Torschützenliste eingetragen.

Stevanović wurde von vielen vergessen, nachdem er von Partizan zu Manchester City gewechselt war, obwohl er nie für die ‚Citizens‘ gespielt hat.

Seitdem war er auf zahlreichen Leihbasisen unterwegs und befindet sich derzeit bei RKC Waalwijk, für die er in der niederländischen Eredivisie gegen Twente den Siegtreffer erzielte. In der 89. Minute des Spiels nahm er den Ball volley und versenkte ihn im Netz von Twente, was die Freude der ‚gelben‘ Fans auslöste.

Vielleicht wird dies endlich seinen Karriereweg wieder in die Aufwärtsrichtung lenken.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

In Griechenland erzielte auch Andrija Živković einen wunderschönen Treffer.

Im Spiel seines PAOK gegen Pas Janina (3:1) kam der serbische Nationalspieler in der 58. Minute ins Spiel und erzielte 19 Minuten später einen Eurogoal, der für Chaos sorgte.

Er feierte das Tor, indem er auf die heimischen Fans gestikulierte, was zu einer Reaktion der Heimspieler führte und beinahe zu einer allgemeinen Schlägerei auf dem Spielfeld führte.

Glücklicherweise kam es am Ende zu keinem physischen Konflikt, und dies war sein drittes Tor in fünf Spielen in der griechischen Super League.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

An diesem Abend erzielte Stevan Jovetić auch sein erstes Tor in dieser Liga, als er beim Sieg von Olympiakos gegen Kifisia mit 4:0 in der 64. Minute einen Elfmeter verwandelte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quelle: B92

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein