Serbien auf drei Jahre zum Vorsitzenden in der Donaukommission gewählt!

0
382

Es wird bewertet, dies stelle eine weitere Bestätigung der völlig veränderten internationalen Position Serbiens und seines Image in der internationalen Gemeinschaft dar. Bei der geheimen Abstimmung der Mitgliedsländer der Donaukommission (Deutschland, Österreich, Bulgarien, Kroatien, Ungarn, Moldau, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei und Ukraine) hat der Kandidat Serbien mit sechs Stimmen gewonnen, während die Ukraine fünf Stimmen bekommen hat. Der serbische Botschafter in Ungarn Rade Drobac werde der Vertreter Serbiens in der Donaukommission sein, erklärte der serbische Außenminister Ivica Dačić.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein