Serbien bekommt erste homosexuelle Ministerin!

0
442

 

 

„Ein kleiner Schritt für Serbien, aber ein großer Schritt für die LGBT-Gemeinschaft“ – mit diesen Worten kommentiert der LGBT-Aktivist Predrag Azdejkovic in einer Erklärung für Tanjug die Wahl von Ana Brnabic zur Ministerin für Staats- und kommunale Selbstverwaltung in der neuen Regierung Serbiens.

„Wir dürfen aber nicht vergessen, dass sie vor allem eine Expertin auf ihrem Feld ist und viel Arbeit vor sich hat in der Regierung“, sagte er.

 

„Jedoch werden alle Augen verfolgen was sie macht, und jeder Fehler wird 10 Mal schlimmer angesehen, nur weil sie homosexuell ist. Das wird ein großes Problem sein, aber hoffen wir, dass sie von uns allen in der Gesellschaft und in der Regierung unterstützt wird“, sagte Azdejkovic.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here