Serbien: Die Messung des Durchschnittstempos auf der Autobahn hat begonnen!

0
2189

 

Auf der Autobahnteilstrecke Sid-Simanovci hat man begonnen das Durchschnittstempo der Fahrzeuge zu messen. An der Mautstelle Simanovci wurden in zweieinhalb Stunden 24 Fahrer bestraft, davon 21 Ausländer.

Der stellvertretende Direktor der Verkehrspolizei Boban Milinkovic hat erklärt, dass man die Messung am Montag angefangen hat, und dass man die Messdaten dieser drei Tage nachträglich analysieren und die Fahrer bestrafen wird, welche zu schnell gefahren sind.

Er sagte auch, von den 24 bestraften Fahrern sind die meisten bis 40 km/h zu schnell gefahren.

Auf die Frage hin, ob es eine Toleranz bei der Bestrafung gibt, sagte Milinkovic, dass jedes Tempo über 120 km/h ein Verstoß gegen das Gesetz ist, dass aber Fahrer, die 121 km/h oder 122 km/h fahren keine Priorität für die Polizei sein werden.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein