Serbien: Dorf mit nur neun Einwohnern!

0
2172

In der Ebene Vojvodinas, im Dorf Laudonovac, ist die Zahl der Einwohner auf neun gesunken. Sie haben nichts von den modernen kommunalen Dienstleistungen, sagen jedoch nur, dass ihnen eine richtige Straße fehlt, weil sie deswegen im Winter auch bis eine Woche von der Welt abgeschnitten sind.

Zwei Gassen mit 20 Häusern, neun ältere Einwohner in vier Häusern – sie hatten nie Telefon, Gas, Wasserleitung, Läden, Post, Ambulante. In die Schule gingen zwei Schüler, bevor sie in den Siebzigern geschlossen wurde. Einst Viehzüchter ist das Dorf jetzt im Absterben.

Wenn es regnet, kann man das Dorf mit einem PKW nicht mehr erreichen, und wenn es schneit, auch nicht mehr mit einem Jeep.

Einst hatte das Dorf 300 Einwohner und es passierten 6 Züge täglich, aber seit 1990 gibt es die Züge nicht mehr und das Leben im Dorf hörte langsam auf.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein