Serbien: Schneesturm im Pešter- und Zlatibor-Gebiet!

0
492

Wegen des Schnees und starken Windes im Westen und Südwesten Serbiens wickelt sich der Verkehr auf den eingwehten Straßen erschwert ab und den Rettungsdiensten ist es schwer, an die Orte ranzukommen, die ohne Strom geblieben sind. Am schwersten ist es auf der Pešter-Hochebene, wo etwa 10.000 Menschen gefährdet sind, während man zu den Kranken und Verletzten mit Motorschlitten kommt. In der Gemeinde Tutin sind etwa 70 % der Dorfhaushalte ohne Strom geblieben. Auch im Zlatibor-Gebiet sind etwa 10.500 Menschen ohne Strom.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein