Serbien steht eine Hitzewelle bevor

0
22
delijska-brunnen-in-der knez-mihailova
Foto: N. Marjanović

Das Hydrometeorologische Institut der Republik Serbien gibt eine Wetterwarnung aus. Wie bereits angekündigt, erwarten die Wetterforscher ab heute eine Hitzewelle.

Vor allem die Städte Loznica, Kragujevac, Negotin und Kraljevo werden heute die hohen Temperaturen zu spüren bekommen. Die Meteorologen gehen davon aus, dass das Thermometer dort auf bis zu 38 Grad Celsius hochklettern wird. Für Belgrad prognostizieren sie für den heutigen Tag bis zu 37 Grad Celsius. Das heißt freilich nicht, dass es anderswo wesentlich kühler sein wird.

Andere Regionen Serbiens werden heute ebenfalls Temperaturen über mindestens 33 Grad erleben. Nur auf Kopaonik wird es mit 28 Grad Celsius etwas kühler ausfallen.

Das ist aber bei weitem nicht alles.

Bis Freitag sollen die Temperaturen fast überall im Land zwischen 35 und 38 Grad erreichen. Lokal prognostiziert die Wettervorhersage sogar 40 Grad Celsius.

Übers Wochenende wird sich das Wetter dann wieder abkühlen. Mit 5 bis 8 Grad weniger können die Menschen durchaus rechnen, bevor es dann in der kommenden Woche wieder mit der Hitzewelle weitergeht.

Die Hitze kann durchaus gefährlich sein

Das Hydrometeorologische Institut hat diesbezüglich eine orangene Wetterwarnung herausgegeben. Dies bedeutet, dass das Wetter so intensiv ist, dass es Schäden an Menschen, Tieren und Sachen verursachen kann.

„Man sollte sehr vorsichtig sein, sich der Risiken bewusst sein und sich regelmäßig über die neuesten meteorologischen Vorhersagen informieren. Befolgen Sei die Hinweise der zuständigen staatlichen Stellen“, heißt es auf der Seite des Instituts.

Wetterwarnungen werden typischerweise bei Stürmen und Orkanen herausgegeben. Aber auch bei großen Hitze- oder Kältewellen sind sie üblich. Gerade ältere und chronisch kranke Menschen sollten sich in den nächsten Tagen nicht der Hitze aussetzen und nach Möglichkeit zuhause bleiben. Wichtig ist zudem, ausreichend zu trinken. Am besten ist Wasser geeignet oder die vielen aus Deutschland bekannte Apfelschorle, da diese auch eine isotonische Wirkung hat und optimal den Durst löschen kann.

Was macht Ihr an solch heißen Tagen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Quelle: politika.rs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here