Serbien: Vorsitzender der Dveri greift Martinovic im Parlament mit einer Computermaus an! (Video)

0
1741

Der Vorsitzende der Oppositionsbewegung Dveri Bosko Obradovic hat den Vorsitzenden des Administrativausschusses des Parlaments Serbiens Aleksandar Martinovic aus der amtierenden Serbischen Fortschrittspartei gestern während der Sitzung des Ausschusses mit einer Computermaus zwei mal ins Gesicht geschlagen.

Dies Geschah bei der Sitzung, bei welcher man über Geldstrafen für Abgeordnete wegen Verwarnungen sprach, worunter auch die Strafen gegen Obradovic waren.

Obradovic wurde zuvor auf 20 Tage aus dem Parlament entfernt, weil er Plakate in der Tagung zeigte, die als beleidigend bezeichnet wurden – ein Plakat mit der Vorsitzenden des Parlaments, Maja Gojkovic, und einer Aufschrift „Maja, du hast Novi Sad geplündert“, und ein anderes mit der Aufschrift „Vucic, Bruder, Paten, Diebe“.

Martinovic unterbrach heute die Diskussion und Obradovic protestierte weil seine Zeit noch nicht abgelaufen war und weil sich noch weitere drei Abgeordnete zu Wort gemeldet hatten.

Nachdem Obradovic Martinovic die Maus ins Gesicht warf, kam der Sicherheitsdienst in den Raum, doch der Streit und das Handgemenge der Abgeordneten von Dveri und SNS wurde auch nach der Sitzung noch fortgesetzt.

Vor diesem Zwischenfall wurde die Sitzung von den Abgeordneten der Radikalen verlassen, die protestierten, dass Verwarnungen und Geldstrafen nur für Abgeordnete der Opposition ausgesprochen werden.

Video

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein