Serbiens EU-Beitrittsverhandlungen: Kroatien legt Blockade der Eröffnung des Kapitels 26 ab!

0
3661
Photo: DW
Der kroatische Außenminister Davor Ivo Stir hat verkündet, dass Kroatien die Eröffnung des Kapitels 26 in Serbiens Verhandlungen mit der Europäischen Union, freigegeben hat. Serbiens Ministerpräsident Aleksandar Vucic sagte dazu, dass es eine sehr erfreuliche Neuigkeit ist, dass Kroatien nach Serbiens harter Arbeit sich dazu entschlossen hat, das Kapitel zu entsperren.
 
“Die Bedingungen wurden erfüllt, sodass wir das Kapitel 26 freigeben konnten. Ich möchte noch sagen, dass wir im Rahmen des Kapitels 23 alle Erfüllungen und Verpflichtungen gegenüber den nationalen Minderheiten, mit der Betonung auf die kroatische Minderheit überwachen werden“, gab Kroatiens Außenminister Davor Ivo stir an.
 
Zur Entscheidung Kroatiens, die Blockade das Kapitel 26 abzulegen, ist es gekommen, weil in Belgrad eine Vereinbarung getroffen wurde, genauer gesagt ein Anhang dieses Vertrags unterzeichnet wurde.
 
Den Vertrag, den der kroatische Außenminister begrüßt, wurde vom Minister der Bildung und den Vertretern der kroatischen Minderheit in Serbien unterzeichnet.
 
Quelle: RTS / Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein