Serbische Junioren holen Gold im Wasserball

0
38
Serbiens Junioren holten in Prag Gold
Foto: Vaterpolo savez Srbije

Bei der Weltmeisterschaft der Junioren im Wasserball im tschechischen Prag hat das serbische Team Gold gewonnen. Damit reiht sich der sportliche Nachwuchs nahtlos in die Siege der serbischen Olympiamannschaft ein.

Gestern stand den jungen Serben nur noch Italien im Weg zum Titel. Nach zwei nervenaufreibenden Vierteln in welchen unser Team sich einen erbitterten aber unentschiedenen Schlagabtausch mit den italienischen Junioren lieferte, konnten unsere Jungs in der zweiten Halbzeit die Oberhand gewinnen.

Sie siegten schließlich mit 3:3, 1:1, 3:2 und 3:2. Am Ende stand es also 10:8 für die Serben. Besonders hervor taten sich Marko Radulović und Kapitän Stefan Branković, welche in den letzten beiden Vierteln das Team in Führung brachten. Letzter schaffte gar zwölf Sekunden vor Abpfiff noch das Tor Nummer 10. Dann brach der Jubel aus.

Die Italiener erhielten somit Silber. Die Bronzemedaille konnte sich weiterhin das montenegrinische Team sichern.

Weit abgeschlagen waren dieses Mal die Sieger der letzten Juniorenweltmeisterschaft im Wasserball. Denn Griechenland erreichte lediglich den achten Platz.

Wir gratulieren unseren Spielern für ihre fantastischen Leistungen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here